3 Gründe, warum du es genießen solltest, single zu sein

3 Gründe, warum du es genießen solltest, single zu sein

Um dich herum sind alle in Beziehungen und Freundinnen sagen dir ab, weil sie schon mit ihrem Schatz verplant sind...

Währenddessen sitzt du alleine zuhause rum und fragst dich, warum du nicht zu den Menschen gehörst, die in einer glücklichen Beziehung sind.

Das kann schon sehr frustierend sein. Muss es aber nicht!

Für viele Menschen ist das Dasein als Single die schlechtere von zwei Alternativen. In Wirklichkeit aber hat dieser Zustand auch ungeahnte Vorteile.

Nur weil du aktuell alleine bist, bedeutet das nicht, dass du unglücklich sein musst! Hier sind die 3 Gründe, warum du es genießen solltest, single zu sein!

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest!

3 Gründe, warum du es genießen solltest, single zu sein | MILAMAGAZIN

Wer kennt sie nicht, die Freundin oder den Freund, der sich permanent über sein oder ihr lediges Leben beschwert.

Oder bist du diejenige, die ihren Freunden jammernd in den Ohren liegt, weil kein Partner in Sicht ist?

Dann ist es besser, nicht nur die Nachteile des unerwünschten Alleinseins zu sehen, sondern sich einmal auf die guten Seiten zu konzentrieren. Denn auch die gibt es in reichlicher Zahl!

Gemütlichkeit und die eigenen Grenzen

Es steht noch ungespültes Geschirr in der Küche und das Bett ist auch nicht gemacht?

Egal – du musst dich vor niemandem rechtfertigen. Die Wohnung darf aussehen wie du, und nur du, es möchtest.

Weder musst du krampfhaft vermeintlich weibliche Attribute wie Zierkissen unterbringen, um ein Klischee zu bedienen. Noch musst du auf ebendiese verzichten, weil die Kumpels des geschätzten Mannes die Nase rümpfen könnten.

Zuhause im uralten Schlabbershirt, vielleicht auch noch vom Ex, oder im Sommer gleich ganz nackt herumzulaufen, gehört ebenfalls zu den Freiheiten des Single-Lebens.

Das gilt natürlich im gleichen Maße für die räumlichen Freiheiten: Couchtisch, Bücherregal oder Kleiderschrank muss nicht geteilt werden.

Ebenso wird dich niemand mit aufgedrehten Zahnpastatuben oder liegengelassenen Stinkesocken nerven.

Aber auch wenn du nicht immer die Ordentlichste bist, nörgelt auch kein pedantischer Partner. Und wenn schon Schmutz, dann wenigstens dein eigener – du musst dich nicht ärgern, dass du jemand anderem hinterherputzen musst.

Außerdem verlegt niemand deine Sachen oder vertilgt heimlich deine Lieblingsschokolade.

3 Gründe, warum du es genießen solltest, single zu sein | MILAMAGAZIN

Flirten nach Lust und Laune

Das unbeschwerte Flirten zählt zu den Dingen, die viele langjährig Verpartnerte vermissen. Das Prickeln, die Komplimente, der erste Kuss...

Selbst wenn es nur um ein harmloses Gespräch mit sinnlichen Untertönen geht, plagt sie sofort das schlechte Gewissen. Und bei allem, was darüber hinausgeht, mag dieses Gefühl auch berechtigt sein. 

Als Single kannst du hingegen frei wählen, wie weit ein Tête-à-Tête führen soll – und musst es nicht bei einem Objekt der Begierde belassen.

Denn keine Beziehung zu haben, heißt schließlich nicht, im Zölibat zu leben!

Stattdessen darfst du dich ungeniert nach Objekten deiner rein physischen Begierde umsehen – ohne Verpflichtungen. Vielleicht gibt es da ja auch die eine oder andere Praktik, die du immer schon einmal ausprobieren wolltest...

Lese-Tipp: Single, aber glücklich? So geht's...

Zeit für die eigenen Bedürfnisse

In der heutigen Zeit ist eben dies ein rares Gut.

Das merken gerade Menschen, die in einer Beziehung leben und beständig zwischen ihren eigenen Bedürfnissen und denen des Partners jonglieren müssen.

Kompromisse sind notwendig und sinnvoll – aber das heißt noch lange nicht, dass sie immer Spaß machen.

Denn natürlich fallen stets eigene Wünsche hinten herunter und im Gegenzug kommst du vielleicht zu Hobbys und Veranstaltungen mit, die dir im Leben nicht eingefallen wären.

Paintball?

Metalfestival im Schlamm?

Oder endlose Oper?

Es gibt Dinge, auf die würdest du lieber verzichten. Als Single unternimmst du nur die Dinge, die dir gefallen.

Du musst nicht beständig zwischen Arbeit, sonstigen Pflichten, Partner und eigenen Wünschen pendeln, sondern kannst deine Freizeit mit Genuss nutzen.

Unabhängig davon, ob es darum geht, ungestört in den Lieblingsbüchern zu schmökern oder sich eine lange Wellnessbehandlung zu gönnen.

Für alles andere gibt es Freunde – gemeinsam könnt ihr den Städtetrip planen, den ihr schon immer machen wolltet, den schrecklich schnulzigen Film sehen, mit den Patenkindern spielen oder einkaufen gehen.

Nicht zuletzt: Kein Partner – keine Schwiegereltern!

Und wenn doch mal wieder ein erstes Date ansteht, solltest du dir diesen Artikel durchlesen: Online kennengelernt? 5 Tipps für das erste Date, die jede Frau beherzigen sollte!

...

Denk daran, dir diesen Artikel auf Pinterest zu merken!

3 Gründe, warum du es genießen solltest, single zu sein | MILAMAGAZIN


Folge MILAMAGAZIN
auf Social Media

PinterestFacebook

Newsletter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte unseren kostenlosen Newsletter:
Keine Sorge, wir spammen nicht.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Folge Mila Magazin
auf Social Media

Pinterest