Beziehungstest: Beantworte diese 7 Fragen, um herauszufinden, wie stabil deine Beziehung ist

Beziehungstest: Beantworte diese 7 Fragen, um herauszufinden, wie stabil deine Beziehung ist

Fragst du dich manchmal, ob in deiner Beziehung alles so ist, wie es sein sollte?

Keine Sorge... Diesen Gedanken kennt wohl jeder, der schon etwas länger vergeben ist. Um dir zu zeigen, ob deine Beziehung weiterhin auf dem richtigen Weg ist, solltest du diese 7 Fragen beantworten – ehrlich!

Warum diese Punkte so wichtig sind, verraten wir dir jeweils direkt darunter. Viel Spaß!

...

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn später schnell wiederzufinden!

Beziehungstest: Beantworte diese 7 Fragen | MILAMAGAZIN

1. Wie oft sagt ihr „Ich liebe dich“?

Damit ist nicht gemeint, wie oft ihr es automatisch abspult, so wie ein altes Tonband.

Gemeint ist ein wirklich echtes, tief gefühltes „Ich liebe dich“, mit Augenkontakt und vielleicht sogar Körperkontakt.

Dabei kommt es nicht darauf an, unbedingt eine bestimmte Anzahl zu erreichen oder den Satz auf die tägliche „To Do“ Liste zu setzen.

Wenn du dich fragst, wie gut ist deine Beziehung, dann überlege, wann ihr euch diesen wichtigen Satz das letzte Mal ganz bewusst gesagt habt.

Nur zu denken „Dass weiß er/sie doch“, kann langfristig schief gehen, denn wissen ist nicht fühlen!

Denn am meisten fühlt man es, wenn man es selbst ausspricht oder gefühlvoll gesagt bekommt.

2. Unterstützt ihr euch gegenseitig im Alltag?

In langen Beziehungen passiert es leicht, dass jeder sich in seinem eigenen Alltag verstrickt und sich wie ein Einzelkämpfer fühlt.

Am Ende des Tages begegnet man sich dann und informiert sich ganz grob über das Nötigste, was im eigenen Leben gerade passiert.

Du fragst dich oft, wie stabil deine Beziehung ist?

Nun,... Wirklich gute Beziehungen sollten aber auf gegenseitiger Unterstützung basieren.

Nehmt ihr euch Zeit für die Projekte und Aufgaben des anderen und habt echtes Interesse daran?

Wenn das zutrifft, dann fühlt sich keiner von euch mit seinen Sorgen allein, sondern ihr seid ein Team und tragt alle wichtigen Erfolge, sowie Misserfolge gemeinsam.

Lese-Tipp: Bist du ein Mingle? Das steckt hinter dem Beziehungstrend

3. Gebt ihr euch Grund zur Eifersucht?

Wer sich vertraut, hat ein sicheres Gefühl, das nicht so leicht umzuwerfen ist.

Vertrauen ist fantastisch, weil es beiden Partnern viel Freiheit ermöglicht, ohne dass der andere zur gleichen Zeit Sorgen hat oder misstrauisch wird.

Dafür ist es aber auch wichtig, dass man Eifersucht nicht als Liebesbeweis sieht und sie deshalb hin und wieder sogar provoziert. Vertrauen bedeutet auch, auf die Liebe des anderen zu vertrauen, ohne sie sich durch dessen Eifersucht bestätigen zu lassen.

Wie vertrauensvoll ist deine Beziehung also wirklich? In einer guten Beziehung hat die Eifersucht weder passiv noch aktiv einen Platz.

Beziehungstest: Beantworte diese 7 Fragen | MILAMAGAZIN

4. Hat jeder seine eigenen Bereiche?

Natürlich ist es toll, wenn man viele Bereiche im Leben teilen kann und ähnliche Interessen und einen gemeinsamen Freundeskreis hat.

Aber in einer guten Beziehung sollte sich langfristig nicht das Gefühl einstellen, dass man an der Hüfte zusammen gewachsen ist. So werden Interessen und Menschen, die man vielleicht nicht gemeinsam hat, schnell vernachlässigt.

Frage dich also regelmäßig, ob ihr beide noch zumindest einen kleinen Lebensbereich für euch alleine habt, um nur das eigene Ding zu machen. Das bringt auch wieder frischen Wind und neue Energie in euer gemeinsames Leben.

5. Habt ihr gemeinsame Ziele und Pläne?

Bei allem Individualismus sind aber auch gemeinsame Lebensbereiche ein Muss.

Vor allem dass ihr in euren grundsätzlichen Zielen überein stimmt, ist die Basis für eine gute Beziehung. Klar, wenn ihr in völlig verschiedene Richtungen unterwegs seid, ist ein gemeinsames Leben ja auch unmöglich.

Wenn du dich fragst, wie deine Beziehung ist, dann denk mal darüber nach, was ihr eigentlich jeweils vom Leben wollt.

Könnt ihr die meisten Pläne teilen und seid ihr für diese Pläne auch beide ähnlich Feuer und Flamme?

Das ist sozusagen der Klebstoff eurer Beziehung!

6. Wie lange hält der Frieden?

Jedes Paar hat seine ganz individuelle Dynamik.

Darum ist es auch so schwer, Beziehungen mit einander zu vergleichen und zu urteilen, was eine gute oder schlechte Beziehung ausmacht.

Im Kern ist es aber wichtig, wie lange ihr jeweils friedliche zusammen leben könnt, ohne in allzu heftigen Auseinandersetzungen zu stecken.

Natürlich verstrickt man sich hin und wieder oder auch ganz regelmäßig in Streitigkeiten.

Aber der Großteil des gemeinsamen Lebens sollte schon harmonisch sein und es sollte sich nicht ein Drama an das Nächste reihen. Das wird leider viel zu schnell zur Gewohnheit.

Lese-Tipp: Squirten – Was hat es damit auf sich und wie geht es?

7. Könnt ihr konstruktiv streiten?

Und wenn wir schon beim Thema sind, fragst du dich a besten auch gleich, wie ein Streit bei euch im Normalfall abläuft.

Es gibt Paare, die sich ständig kabbeln oder einfach einen rauen Umgangston miteinander haben. Andere Paare bezeichnen es schon als Streit, wenn für wenige Sekunden die Stimme erhoben wird, bevor man sich sofort wieder verträgt.

Die Frage „Wie gut ist deine Beziehung?“ lässt sich dadurch nicht beantworten.

Was für euch genau ein Streit ist, müsst ihr selbst beurteilen. Aber wenn es einen gibt, ist dieser dann auch sinnvoll?

Gute Beziehungen arbeiten sich durch den Streit hindurch, klären das Thema grundsätzlich und gehen stärker daraus hervor.

Bonus: Wie sieht es mit Körperkontakt aus?

Nichts ist wichtiger in einer Liebesbeziehung, als der liebevolle Umgang mit einander.

Denn schließlich ist der intime Körperkontakt oft genau das, was eine Beziehung von einer engen Freundschaft unterscheidet.

Paare sollten ständig ausnutzen, dass dieser eine, besondere Mensch im Fokus ihrer Zärtlichkeiten stehen kann und sollte.

Wann hast du deinem Liebsten zum Beispiel das letzte Mal im Vorbeigehen über den Kopf gestreichelt?

Wann ihn zuletzt ohne besonderen Anlass spontan geküsst?

Auch der Hautkontakt ist wichtig, denn über diesen spürt man den anderen Menschen ganz besonders gut.

Deswegen... Macht eure ausgetauschten Zärtlichkeiten zu einem wichtigen Thema in eurer Beziehung, denn die kann euch in dieser Form niemand anderes geben!

...

Denk daran, dir diesen Artikel auf Pinterest zu merken!

Beziehungstest: Beantworte diese 7 Fragen | MILAMAGAZIN


Folge MILAMAGAZIN
auf Social Media

PinterestFacebook

Newsletter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte unseren kostenlosen Newsletter:
Keine Sorge, wir spammen nicht.

Du willst noch mehr lesen?

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Folge Mila Magazin
auf Social Media

Pinterest