Meine Tinder Erfahrung: Wahre Liebe oder nur One Night Stands?

Meine Tinder Erfahrung: Wahre Liebe oder nur One Night Stands?

Willkommen im 21. Jahrhundert! Hier lernt man die wahre Liebe durchs Wischen kennen... 

Aber stimmt diese Aussage wirklich?

Ist es möglich, bei Tinder wirklich einen Kerl zu finden, mit dem man eine Beziehung führen kann oder triffst du dort nur einen Fuckboy nach dem anderen?

Ich habe ein Interview mit einer Freundin geführt, die ich auf ihre Bitte hin hier gerne Lisa nennen möchte.

Lisa ist schon seit ungefähr 1,5 Jahre regelmäßig am Tindern und hat rund 30 Typen gedatet.

Was sie von der Plattform, den Kerlen und vor allem von der wahren Liebe hält, hat sie mir beeindruckend geschildert!

Viel Spaß!

Meine Tinder Erfahrung: Wahre Liebe oder One Night Stands?

Meine Tinder Erfahrung: Wahre Liebe oder One Night Stands? | MILAMAGAZIN

Warum gerade Tinder?

Ich: „Hi Lisa, ich habe im Vorhinein ja in die Freundesgruppe geschrieben, ob jemand Erfahrung mit Tinder hat und mit mir ein Interview führen möchte. Warum hast du dich direkt freiwillig gemeldet?“

Lisa: „Hallo Yoko, also erstmal bist du meine Freundin und ich will dich gerne unterstützen und auf der anderen Seite muss ich nach diesen 1,5 Jahren, in denen ich diese App benutze, meine Erfahrungen mit anderen Frauen teilen, denn das, was ich dort erlebe, glaubt einem keiner...“

Ich: „Oh man, das klingt ja, als ob du Tinder ganz schön verfluchen würdest... Ich würde trotzdem gerne eine gewisse Struktur in deine Geschichte bringen. Als erste Frage: Wieso hast du überhaupt angefangen zu tindern?“

Lisa: „Also ich hatte meine letzte feste Beziehung vor 3 Jahren und ich habe mich in meiner Single Zeit beruflich weiterentwickelt. Ich mein du bist ja verheiratet, aber weißt du eigentlich wie schwer es ist für berufstätige Frauen heut zutage einen Mann kennenzulernen? Alle Guten auf der Arbeit sind schon vergeben und ich habe keine Zeit jeden Tag Abends auszugehen...“

Ich: „OK, du hattest die klare Zielsetzung jemanden kennenzulernen... Aber warum gerade über Tinder?“

Lisa: „Viele andere Dating-Plattformen waren mir zu teuer und einfach gut aussehende Männer bei Insta anzuschreiben ist doch auf doof. Bei Tinder weiß man wenigstens, dass sie auch auf der Suche sind. Und... Irgendwie macht das System auch Spaß und man ist immer total gespannt, ob man ein Match mit dem Kerl hat.“

Meine Tinder Erfahrung: Wahre Liebe oder One Night Stands?

Dating mit Tinder-Matches

Ich: „Bei dem ersten Date über Tinder, wie hast die dich gefühlt?“

Lisa: „Ehrlich? Irgendwie komisch... Ich meine du siehst ja das Profil und mittlerweile schreiben die Leute ja auch schon direkt in ihr Profil was sie suchen, aber außer ein paar Nachrichten hat man ja noch gar nicht mit dem Menschen gesprochen. Es ist genau wie ein Blind-Date... Und das kann ganz schön in die Hose gehen. Also ich war auf jeden Fall sehr aufgeregt.“

Ich: „Und welche Erwartungen hattest du an das Tinder-Date?“

Lisa: „Ich glaube, meine Erwartungen waren relativ gering, ich meine, ich wusste ja schon vorher für was Männer diese Plattformen hauptsächlich nutzen...“

Ich: „Hat sich deine Vermutung bestätigt?“

Lisa: „Aber zu 100%... Vielleicht gibt es ja wirklich Paare, die sich über Tinder kennengelernt haben und bis Heute glücklich zusammen sind. Ich habe in der ganzen Zeit nicht einen Typen kennengelernt, der Beziehungsmaterial gewesen wäre. Entweder waren sie wirklich nur auf Sex aus order irgendwie einfach merkwürdig drauf.“

Ich: „Es war nicht ein einziger vernünftiger Mann dabei?“

Lisa: „Mit einem habe ich mich insgesamt 3 mal getroffen. Der war an sich echt ein süßer, nur das Problem an dieser Plattform: Haben Männer ein Match, haben sie viele Matches... Es sollte eine Sperre geben, dass man sich erst einmal mit dem Match unterhalten muss und dann erst weiter tindern kann, wenn man sich gegen die Person entschieden hat. Mein Kerl hatte auch noch andere Frauen neben mir kennengelernt und das fand ich am Ende ganz schön unhot...“

Das solltest du als Frau auf Tinder beachten...

Ich: „Das kann ich verstehen, keine Frau will nur eine von vielen sein. Tinderst du immer noch?“

Lisa: „Ja, aber eher aus reiner Langeweile... Ich date nicht mehr Männer, die ich über Tinder kennengelernt habe. Ich versuche jetzt wieder mehr am Wochenende zu unternehmen und Männern offline mehr Chancen zu geben. Aber mit zunehmendem Alter werden die Ansprüche an Kerle höher... Irgendwie ist kein Mann heutzutage mehr verantwortungsbewusst und ein wahrer Gentleman...“

Ich: Was ist dein ultimativer Tipp, wenn es um Tinder geht - ein Tipp, den dir vorher niemand gesagt hat?“

Lisa: „Es gibt keine Zauberformel was Online-Dating angeht. Willst du deinen Spaß haben und dich als Frau ausprobieren? Bei Tinder geht das auf jeden Fall. Suchst du allerdings den Mann deines Lebens, dann musst du sehr geduldig sein. Du brauchst ein Schutzschild, an dem erst einmal die ganzen Idioten abprallen. Mein Tipp an alle Frauen die Online ihre Liebe suchen: Versuch dich nicht durch schlechte Dates runterziehen zu lassen und fang nicht an Vorurteile allen anderen Männern gegenüber zu hegen. Jeder Mann ist anders und du solltest jedem eine faire Chance geben...“

Ich: „Besser hätte ich es nicht formulieren können! Lisa ich danke dir, dass du deine Erfahrung mit der Community geteilt hast. Ich denke viele Frauen sind wie du auch der Suche nach der wahren Liebe und können jetzt besser einschätzen, ob Tinder und Online-Dating für sie eine gute Möglichkeit bietet.“

Ich wünsche dir, der du gerade den Artikel gelesen hast ganz viel Glück, dass du bald deinen Traummann findest.

Wenn dir das Interview gefallen hat, lass mir doch bitte ein Kommentar da :)

Meine Tinder Erfahrung: Wahre Liebe oder One Night Stands?


Folge MILAMAGAZIN
auf Social Media

PinterestFacebook

Newsletter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte unseren kostenlosen Newsletter:
Keine Sorge, wir spammen nicht.

Du willst noch mehr lesen?

5 Kommentare

  • ich mag's lieber face to face - ist krasser aber irgendwie voll cool!

    Liebe Mitmenschis.. Seit Tinder frägt man (in meinem Fall, Frau) sich, was machen bloss all die Prostituierten? Gibts die noch? Und wenn ja, kriegen sie hoffentlich einen Teil der Tindereinnahmen! Aber ok, das zu vertiefen sprengt hier den Rahmen.

    ich frag mich, ist das wirklich anziehend, wenn Frau/Mann alles zeigt? möglichst überfiltert, sehr billig anbietend... erinnert mich an Frauen in Schaufenstern, wie in Amsterdam beispielsweise. Männer gabs so noch nicht. Aber gut, Gleichberechtigung zieht nach ;)

    Wenn man als Frau (in Zürich) einen Kerl sucht, dann findet man einige, doch keinen mit ernsten Absichten. Fuckboys ohne Ende. sogar ü50 legt sich gerne noch ins Zeug.. früher waren das die charismatischen Männer, sehr begehrenswert, erfahren, anziehend, sexy - heute nur noch geile Böcke ohne Stil. bisschen sehr widerlich.
    Und zuguterletzt: Foto und Realität trennen WELTEN!! (w wie m!) Früher wars noch eine krasse Auszeichnung, wenn ein Model es auf die Titelseite der Vogue schaffte. Heute sind alles Models auf Tinder oder Instagram oder Facebook oder whatever.. - affektiert but nice.

    Viele Lügen, viele Enttäuschungen, zuviel vergeudete Zeit. Nach dem Lockdown noch übler als vorher.
    Ich geh zurück zum Ursprung der Menschlichkeit und lass mich vom besten Mann auf der Welt ansprechen. Dating apps können das nicht ersetzen. Es liegt in unserer Natur umworben zu werden und Dank unserer Entwicklung darf man erwarten, respektvoll und anständig behandelt zu werden. So wäre unser Leben, wenn... Aber Dank social media's haben wir das super verlernt. Die Zeit ist reif für Menschlichkeit - gerade jetzt wo all das mit Covid-19 herrscht.
    Weil, wenn nicht jetzt, wann dann liebe Mitmenschen? Mit 50 immer noch nach Aufmerksamkeit und Followern lächzen? Liebe ist auf jeden Fall die Antwort.

    Ich sage nicht, dass Tinder (& Co.) falsch ist (sind). Ist doch cool, wenn man für Sex nichts bezahlen muss. Und wenn man das unter persönliche Entwicklung verbucht, grandios. Und wenn man als Frau alles mitmacht nur weil man einfach nicht allein sterben möchte, voll okay. Und wenn man als Paar nur noch Dreier oder Vierer oder was auch immer macht, SUPER!! Und wenn man komplett abstumpft, Ziel erreicht. Es ist toll nichts zu fühlen. Es ist geil jeden Abend 20 Match's zu haben und 15 Dates pro Woche und vielleicht auch mit jedem/jeder Sex. WAHNSINN!!
    Wir haben es echt weit gebracht!!

    Ich werte nur das Verhalten. Wer einen Mann oder eine Frau datet, mit ihm oder ihr Sex hat und vorher alles Schöne plapperte und sich bemühte, darf auch einen anständigen Abgang machen. Seid einfach ehrlich, auch direkt, ja, aber immer mit Anstand und Respekt. Vergessst nicht, alles kommt zurück.)

    TINDER & Co : nein Danke, schon okay ohne.
  • Ich bin ein Mann nutze Tinder seit seit fast 2 Wochen. Habe auch schon einige Matches, jedoch noch keine Antworten erhalten. Was mich echt zweifeln lässt. Mein Profil ist wahrheitsgemäß alles Ausgefüllt. Ich bin 28J. alt, Single und auf der Suche nach einer ehrlichen langfristigen Beziehung. Ich arbeite beruflich als Koch. Ich bin ein echter Gentleman, Ehrlich, höflich, treu und möchte mich altmodisch bei Dates kennenlernen. Jedoch habe mich Frauen auch vorgestellt. Die in meiner Nähe leben und online waren zu dem Zeitpunkt. Jedoch nicht mal eine Ablehnung erhalten. Ich teile auch meine Erfahrung auf anderen Dating Seiten mit euch wenn ihr das wünscht. Das einzige was ich möchte ist, eine Chance die richtige Frau für mich zu finden. Wenn mich jemand kennenlernen lernen möchte darf sie mich auch anschreiben.
  • Ich war rund 1 3/4 Jahre auf Tinder und habe echt viele Männer getroffen, war jedoch von Anfang an auf der "Suche" nach einer Beziehung. Die meisten Männer, die ich gedatet habe, waren wirklich sehr nett. Vor etwas mehr als 13 Monaten habe ich dann beschlossen, die App sein zu lassen, da ich keine Hoffnung mehr hatte, den für mich passenden Mann zu finden und ging zu meinem letzten Date, zu dem ich mich bereits verabredet hatte. Und das ist jetzt mein heutiger Freund :) Ich habe noch nie jemanden getroffen, der besser zu mir passt und der sich so bemüht und ohne Tinder hätte ich ihn mit Sicherheit nie getroffen, ich bin der App also sehr dankbar :P
  • Der Artikel ist totaler Schwachsinn und stellt keinesfalls das da, was Tinder bietet. Ich habe viele vernünftige Männer dadurch kennen gelernt und auch einige mit denen ich durchaus hätte eine Beziehung führen können
  • Danke Lisa für deine Meinung zu diesem Thema. Ich habe bewusst davon abgesehen, Tinder als solches zu bewerten. Mir war es wichtig eine subjektive Meinung einer Nutzerin zu bekommen und dieses Interview ungeschönt der Leserin zur Verfügung zu stellen.

    Deine Meinung spiegelt die andere Seite wider und es ist schön zu hören, dass die Plattform für dich einiges zu bieten hatte.

    Ich würde mich freuen, wenn du deine Erfahrung mit uns teilst und uns vielleicht auf Facebook oder per Mail deine Geschichte für diesen Blog erzählst. Die Leserinnen sind bestimmt gespannt! :)

Was denkst du?

Folge Mila Magazin
auf Social Media

Pinterest