„Warum ich meinen Traummann gehen ließ...“

„Warum ich meinen Traummann gehen ließ...“

Hi, ich bin Yoko und schreibe auf diesem Blog unter dem Titel Mission Liebe Dating- und Liebesartikel.

Einmal die Woche gebe ich dir hilfreiche Tipps, wie du deinen Traummann findest, dich selber optimierst oder deine Beziehung zum vollen Erfolg führst. Heute geht es um etwas ganz Persönliches, worüber ich mit dir reden möchte. 

Warum ich meinen Traummann gehen ließ... und was das für mein Leben bedeutete!

Viel Spaß!

„Warum ich meinen Traummann gehen ließ...“ | Kolumne | MILAMAGAZIN

Wenn dir mein Artikel gefällt, dann abonniere diesen Blog auf Pinterest, um weitere spannende Artikel aus den Bereichen Dating/Liebe/Beziehung!

Ich möchte dir in diesem Artikel von meiner persönlichen Erfahrung berichten, die ich in den letzten Jahren Dating und Beziehung gesammelt habe.

Google einfach mal „Den Traummann finden“ oder „Wie finde ich den perfekten Mann“... Du wirst dich wundern, wer dir dort alles Tipps gibt und welche seltsamen Dinge du an dir oder deinem Verhalten verändern solltest. 

Und was heißt schon Traummann? Bist du oder ich denn eine Traumfrau und weißt du überhaupt wie der perfekte Mann sein sollte?

Liebe ist so kompliziert, den perfekten Ratschlag zu erteilen schon fast unmöglich.

Vielleicht erkennst du dich selber im Folgenden wieder, vielleicht hast du es aber auch noch nicht erlebt... Lies bis zum Ende und bewerte die Situation einmal aus deiner Perspektive.

„Warum ich meinen Traummann gehen ließ...“ | Kolumne | MILAMAGAZIN

Der Beginn meiner Story

In meiner Zeit als Studentin war ich Single und bereit mich in ein großes Liebesabenteuer zu stürzen. Und wo findest man ein besseres Angebot, als auf WG-Uni-Partys. Alle wollen Spaß haben und neue Leute kennenlernen.

Ich habe in Köln studiert und die Zeit absolut genossen.

Im zweiten Semester habe ich einen super süßen Typen kennengelernt, der Mathematik und Englisch auf Lehramt studiert hat. Mein absoluter Traummann! Er hat mich behandelt wie eine Prinzessin und ich war direkt super verknallt in ihn.

Wir fanden uns gleich sympathisch und haben die Monate nach dem Kennenlernen praktisch zusammen gewohnt. Es entstand eine echte Beziehung daraus und ich hatte die Rosarotebrillle an. Die erste Phase der Beziehung war, als ob ich auf Wolken liegen würden... Alles war ganz leicht und hat sich absolut richtig angefühlt.

Alles lief gut, bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich unsere Wege trennen sollten...

Nach gut einem Jahr hatte mein Schwarm dann sein Studium beendet und wollte seine Refendariatzeit zu Hause bei seiner Familie verbringen, die im Norden Deutschlands wohnte.

Es hat mich damals ganz schön vor den Kopf gestoßen.

Um die Geschichte etwas abzukürzen: Wir haben uns relativ schnell nach seiner Entscheidung getrennt. Es hat einfach nicht gepasst, denn unsere Wünsche und Träume lagen zu weit voneinander entfernt.

Erst nach einem offenen und ehrlichen Gespräch ist mir klar geworden, dass mein Traumkerl, vielleicht gar nicht meinen Traum mit mir teilt.

Was mir dadurch klar geworden ist

Auf der Suche nach dem richtigen Mann habe ich lange von dem perfekten Moment geträumt, bei dem der richtige Mann zur richtigen Zeit das perfekte Date mit mir erlebt und wir für immer zusamen bleiben...

Das setzt allerdings folgendes voraus:

  1. Den richtigen Mann
  2. Die richtige Zeit
  3. Der perfekte Moment

Diese Punkte gibt es nicht! Es gibt keinen Augenblick im Leben der perfekt ist. Wie sollte er denn auch schließlich aussehen?

Das Leben ist perfekt unperfekt... Das eigene Leben und Partnerschaften perfekt bis ins kleinste Detail zu planen ist einfach nicht möglich. 

Dein Traummann lebt in deinem Kopf und nicht in der Realität. Du malst dir ein Verhalten oder Eigenschaften aus, die ihn für dich zu dem perfekten Mann machen. 

Aber reflektierst du dich auf der anderen Seite selber?

Bist du denn ein Traum für Männer?

Wenn ich eines gelernt habe, dann ist es, dass man mit seiner eigenen Einstellung und Aura beeinflussen kann welche Männer einen attraktiv finden.

Zu jeder Situation in deinem Leben passt vielleicht ein ganz anderer Mensch. Eine Beziehung ist Teamwork und beide Partner müssen viel daran arbeiten, dass die Beziehung funktioniert und nicht auseinander bricht.

Sich gemeinsam zu entwickeln ist der Schlüssel zum Erfolg.

Suche nicht den Traummann, sondern versuche mit deinem Partner ein Traumpaar zu werden!

Erfüllt euch eure Träume zusammen. Versuche immer ehrlich und offen mit deinem Partner zu reden. Nur so weiß er, was er falsch macht und kann sich für dich positiv verändern. 

 Lese-Tipp: Liebe ich ihn? Woran du erkennst, dass du in ihn verknallt bist

Wenn du eines aus diesem Artikel mitnehmen solltest...

Es gibt nicht den einen Traummann oder den einen Deckel zu deinem Topf. Eine Beziehung bedeutet, zwei unterschiedliche Menschen miteinander zu verbinden. Ich habe aus meiner Erfahrung gelernt, dass es mehrere Traummänner geben kann.

Zusammengefasst geht es genau um Folgendes:

  • Welche positiven Eigenschaften brauche ich zwingend für eine Beziehung
  • Bei welche negativen Eigenschaften kann ich mal ein Auge zudrücken
  • Welchen Beitrag muss ich selber leisten, um die perfekte Beziehung zu führen

Den richtigen Kerl zu finden ist nicht leicht, dann auch noch eine tolle Beziehung zu führen das Schwerste.

Mit mir zusammen wirst du es schaffen! Erschaffe die beste Version von dir selber und bemerke dabei, wie die Typen nicht mehr die Augen von dir lassen können!

Ich hoffe, dir hat mein Artikel gefallen und du abonnierst diesen Blog auf Pinterest und Facebook, um absolut nichts zu verpassen!

Bis zum nächsten Artikel ;)

Lese-Tipp: Das Geheimnis für eine glückliche Beziehung: 5 Eigenschaften erfolgreicher Partnerschaften

„Warum ich meinen Traummann gehen ließ...“ | Kolumne | MILAMAGAZIN


Folge MILAMAGAZIN
auf Social Media

PinterestFacebook

Newsletter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte unseren kostenlosen Newsletter:
Keine Sorge, wir spammen nicht.

Du willst noch mehr lesen?

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Folge Mila Magazin
auf Social Media

Pinterest