Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?

Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?

Eigentlich jeder weiß: Freiräume sind wichtig.

Egal, ob in einer Beziehung oder noch ganz am Anfang des Kennenlernens – Freiräume sind wichtig.

Träume von einer weiß gekleideten...
Träume von einer weiß gekleideten Frau

So hatte dein Neuer bereits vor dir seinen Freundeskreis, zu dem er den Kontakt jetzt natürlich trotzdem weiterhin aufrechterhalten will.

Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?

Außerdem hat jeder Mensch seine eigenen Hobbys und Interessen, denen er selbstverständlich auch nachgehen möchte.

Und auch wenn du vielleicht gerade am Anfang noch am liebsten jede Sekunde mit ihm verbringen willst, stimmen die jeweiligen Interessen nicht immer voll und ganz überein.

Deswegen: Lass ihm auch mal Zeit für sich, damit er sein Ding machen kann.

Nur weil er etwas ohne dich unternimmt, heißt das nicht, dass er nicht an dich denkt. Aus eigener Erfahrung kann ich dir versprechen, dass in gewisser Art und Weise Abstand auch wichtig ist und den Schwung zwischen euch bewahrt.

Wenn ihr euch danach wiederseht, habt ihr ganz bestimmt eine ganze Menge zu erzählen und beim nächsten Treffen entsteht mit Sicherheit kein peinliches Schweigen.

Stressiger Alltag oder Ausnahmesituationen

Wer kennt es nicht?

Manchmal geht es plötzlich drunter und drüber und man hat für nichts mehr einen Kopf. Private Probleme oder Notsituationen in der Familie können zum Beispiel der Auslöser sein, dass er vorerst keine Zeit hat, sich bei dir zu melden.

Vielleicht hat er aber auch Stress auf Arbeit oder einfach anderweitig viel um die Ohren. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich mit einem Mann in einer ähnlichen Lage war. Ich habe mir tagelang den Kopf darüber zerbrochen, was ich falsch gemacht haben könnte. 

Letztendlich lag es aber überhaupt nicht an mir, er war einfach nur voll eingespannt, so dass er absolut keine Zeit hatte, sich bei mir zu melden.

Du wirst jetzt sagen: eine kurze Nachricht nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?

Das ist richtig, aber er möchte dir sicherlich nicht zwischen Tür und Angel schreiben, sondern sich dann auch Zeit für den Austausch mit dir nehmen.

Denk immer daran: solche Situationen können bei Jedem eintreten und erfordern Geduld und vor allem Verständnis. Was er in solch einer Zeit eindeutig nicht gebrauchen kann, sind Vorwürfe.

Warte ab, bis er wieder ein bisschen mehr Luft hat oder versuche selbst kurz Kontakt zu ihm aufzunehmen. Sicherlich hat er eine gute Erklärung für seine derzeitige Situation und vielleicht kannst du ihn sogar mit deiner Hilfe unterstützen – fragen kostet ja bekanntlich nichts.

Männer ticken anders als Frauen

Man hört es immer wieder: Männer sind einfach anders gestrickt als wir Frauen. Mach dir nicht gleich Gedanken, wenn er sich nicht bei dir meldet.

Lese-Tipp: Was wollen Männer? 9 Dinge, die Frauen unbedingt wissen sollten!

Oftmals ist es den Herren der Schöpfung gar nicht bewusst, dass du zu Hause sitzt und gebannt auf ein Lebenszeichen vom ihm wartest. Es liegt in der Natur der meisten Männer, dass diese sich über so etwas oft keine Gedanken machen.

Also zerbrich auch du dir nicht deinen Kopf und blase die ganze Zeit Trübsal. Unternimm in der Zwischenzeit etwas mit deiner besten Freundin und lass dich ablenken. Mit Sicherheit wird er sich bald wieder melden und du wirst sehen, dass die Funkstille für ihn nichts zu bedeuten hatte.

Männer wollen nicht an dir kleben

Die oben genannten Möglichkeiten hast du bereits alle in Betracht gezogen und trotzdem fragst du dich, wieso er sich nicht bei dir meldet?

Keine der bereits angesprochenen Aspekte trifft so richtig auf ihn zu? Eventuell hast du dann ja eines der seltenen Exemplare der Männer erwischt, die sich entgegen meiner Behauptung von vorhin sehr viele Gedanken machen. Vielleicht denkt er sogar ununterbrochen an dich, kann eigentlich gar nicht genug von dir bekommen und traut sich jedoch nicht, ständig Kontakt zu dir aufzunehmen.

Nichts ist bekanntlich schlimmer als Kletten und deshalb hat er Angst, dich zu verlieren, wenn er zu sehr klammert. Er möchte dich nicht einengen und versucht, dir deine Freiräume zu lassen. Oftmals liegt das Problem wirklich einfach nur darin, dass sich Menschen zu viele Gedanken machen und dadurch alles unnötig kompliziert wird.

Sprecht miteinander, um die Ursache für die Funkstille zu finden. Kopf hoch, es ist bestimmt alles nicht so schlimm wie du glaubst.

Und wenn du jetzt noch wissen willst, wie du nicht nur die Aufmerksamkeit eines Mannes gewinnst, sondern auch das Herz (dauerhaft), solltest du dir den Heldeninstinkt-Ratgeber herunterladen. Mehr Infos zum „Männer verstehen“-Ratgeber bekommst du, wenn du diesen Link klickst.
Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet?