Dick Pics: Wie du als Frau damit umgehen solltest

Dick Pics: Wie du als Frau damit umgehen solltest

Dating heutzutage findet online statt!

Durch die Verpflichtungen im Beruf und Privatleben wird es immer schwieriger den passenden Partner zu finden.

Die Möglichkeit nebenher den Partner durch gemeinsames chatten näher kennenzulernen wirkt verlockend.

Ein Kuriosität, die in den letzte Jahren aufgekommen ist, dass die Grenze im Chat immer weiter überschritten wird.

Die Anonymität im Netz verleitet viele Kerle dazu dir einfach mal unverfroren ein Bild ihres besten Stücks zu schicken.

Die meisten sind darauf auch noch stolz...

Obwohl es in den meisten fällen kein "großes Ding" ist, solltest du trotzdem lernen, wie du mit dieser plumpen Anmache souverän umgehst.

In diesem Artikel habe ich dir die besten Tipps im Umgang mit Dick Pics zusammengestellt!

Dick Pics: Wie du als Frau damit umgehen solltest | MILAMAGAZIN

Wenn du bekommst, wonach du gefragt hast...

Du schreibst mit ihm schon zweideutig und machst Anspielungen. Selbst bist du wahrscheinlich der Meinung, dass es sich nur um Flirten handelt und siehst das alles mit einem virtuellen Augenzwinkern.

Aber du weißt ja auch, wie es mit der Kommunikation zwischen Mann und Frau so ist. Was Auge in Auge schon zu Missverständnissen führen kann, ist über den rein schriftlichen Chat noch zehnmal verwirrender und missverständlicher.

Es kommt also wirklich oft vor, dass Frau etwas schreibt, was Mann völlig anders versteht, als es gemeint war.

Und wenn es bei dem Geschriebenen um Sex geht, Naja - da schaltet sich bei vielen Männern eben auch gerne mal der gesunde Menschenverstand aus. Und dann hast du sie plötzlich auf dem Handy, die unerwünschten Dick Pics.

Du selbst bist dann vielleicht total geschockt und fragst dich "Wie ist das denn so plötzlich eskaliert?".

Für ihn hast du aber quasi indirekt darum gebeten und er war sich ganz sicher, dass du sie haben willst.

Wenn du also flirtend und zweideutig mit ihm schreibst, dann kann es durchaus sein, dass er dich damit nicht flashen wollte.

Er ist vielleicht tatsächlich der Meinung, ihr seid "schon so weit" und möchte dir auf diesem Weg noch mehr Lust auf sich machen. Für Männer gibt es nämlich fast nichts Heißeres, als ein Intimfoto ihrer Angebeteten.

Also sind sie oft der Meinung, sie würden ihr damit ein "besonderes Geschenk" machen.

Sei in diesem Fall nicht allzu hart zu ihm, denn du kannst seine Gefühle und sein Ego damit ernsthaft verletzen.

Unerwünschte Einblicke

Ganz anders sieht es natürlich aus, wenn du Dick Pics von einem Mann bekommst, mit dem du keinerlei heiße Stimmung am Start hast.

Wenn er weder dein (angehender) Partner noch eine Affäre ist, sind derart intime Bilder einfach nicht angebracht.

Was er damit genau bezwecken möchte, kannst du ihn natürlich fragen, aber in den seltensten Fällen wirst du eine erleuchtende Antwort darauf erhalten.

In den meisten Fällen macht es den entsprechenden Mann einfach nur an, dir seine intimen Bilder ungefragt zu schicken.

Er stellt sich vor, wie er dich damit schockiert hat, wie du vielleicht errötest oder nicht wegschauen kannst.

Es steckt eine Art krankhafter "Stolz" auf sein bestes Stück dahinter, wenn er denkt, er könnte dich damit beeindrucken.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass ihn die Vorstellung erregt, wie du gerade auf das Foto reagieren könntest. Je unpassender und unerwarteter das Bild dich erreicht, desto mehr macht ihn die Situation an. Er wartet dann vermutlich fiebernd auf deine Antwort.

Wenn du ihm keinen Gefallen tun möchtest, ist die beste Reaktion in diesem Fall also überhaupt keine Reaktion. Lösche das Foto von deinem Handy und ignoriere seine Nachrichten in Zukunft.

Du kannst ihn auch kommentarlos blockieren, wenn du derartige Bilder in Zukunft vermeiden möchtest.

Revanchiere dich!

Nagt die Situation an deinem Stolz und du möchtest nicht den Eindruck hinterlassen, dass du von seinen Dick Pics zu geschockt zum Antworten bist?

Dann schreib einfach ein paar Tage später eine kurze Nachricht wie:

"Oh, hab ganz vergessen auf dein Bild zu antworten. Hat mich wohl irgendwie nicht so beeindruckt. Da hab ich schon ganz andere gesehen."

Lass dich aber dann nicht auf Diskussionen ein, sondern strafe ihn zukünftig mit Schweigen. Sollten noch mehr Bilder kommen, tut es ein "Gib doch endlich auf, er gefällt mir einfach nicht!" und anschließendes blockieren.

Du bist immer noch genervt und regst dich auf, sodass ignorieren für dich keine befriedigende Reaktion ist? Dann revanchiere dich doch einfach bei ihm.

Natürlich nicht mit einem ähnlichen Foto von dir! Suche dir im Internet ein richtig anstoßendes Bild aus und schicke ihm das kommentarlos als Antwort. Es sollte ein Bild sein, das ihn sofort richtig nachhaltig abturnt.

Um zukünftiges Hin und Her hässlicher Fotos zu vermeiden, solltest du ihn danach aber wirklich blockieren.

Du möchtest schließlich keinen Foto-Krieg heraufbeschwören.

So wirst du deutlich

Wenn du dich auf alle diese Spielchen absolut nicht einlassen willst, kannst du natürlich auch ganz deutlich werden.

Dann wird er zwar bemerken, dass er dich damit getroffen hat, aber zumindest kannst du deinem Ärger Luft machen. Da unerwünschte Nacktbilder unter sexuelle Belästigung fallen, ist hier sogar eine Anzeige denkbar.

Mach ihm also ruhig richtig Angst und erkläre ihm, dass du ihn beim nächsten Foto dieser Art anzeigen wirst. Vermutlich wird er dich dann als Prüde und zickig bezeichnen, aber das zeigt dir nur, dass du ihn getroffen hast.

Denk daran, dass du am längeren Hebel sitzt und nicht sein Opfer bist!

Du verfügst jetzt über sehr intime Einblicke und kannst ihn dadurch mit seinen eigenen Waffen schlagen.

Außerdem kannst du ihm, wenn ihr viele gemeinsame Bekannte habt, auch mit dem Veröffentlichen seines Bildes drohen (natürlich darfst du das nicht wirklich tun, dann machst du dich wieder selbst strafbar).

Aber ein kleiner Satz wie "Weiß eigentlich deine Mutter, was für Bilder du herumschickst?", kann schon dafür sorgen, dass ihm gründlich die Lust vergeht! Sag ihm deutlich, dass seine Fotos bei dir an der falschen Adresse und völlig unerwünscht sind - und dass du nicht die Art errötendes Opfer bist, das er sich gerade vorstellt, sondern dich zur Wehr setzt.

Fazit

Es gibt verschieden Ursachen dafür, das du solch ein Foto von deinem Kerl bekommst.

In diesem Artikel hast du gelernt, wie du die Situation erkennst und wie du den Typen gekonnt ausbootest.

Vergiss nicht: Wir Frauen sitzen am Drücker!

Dick Pics: Wie du als Frau damit umgehen solltest | MILAMAGAZIN

Lass dich von keinem Mann zu etwas nötigen, was du nicht willst oder nicht bist!

Das könnte dich auch interessieren...

Folge MILAMAGAZIN
auf Social Media

PinterestFacebook

Newsletter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte unseren kostenlosen Newsletter:
Keine Sorge, wir spammen nicht.

Du willst noch mehr lesen?

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Folge Mila Magazin
auf Social Media

Pinterest