„Wer bin ich?“ 31 tiefgründige Fragen zum nachdenken!

„Wer bin ich?“ 31 tiefgründige Fragen zum nachdenken!

Weißt du, wer du wirklich bist?

Oft führt dieses Wissen zu persönlichem Glück und Erfüllung.

Je früher du weißt, was dich ausmacht, was dich bewegt, was dich motiviert, desto einfacher wird es dir fallen, dein Leben zu lieben.

"To love someone, you have to love yourself..."

So abgedroschen dieser Spruch auch sein mag, es steckt auf jeden Fall Wahrheit drin.

Um dich selber zu lieben, musst du mit dir im Reinen sein. Wie soll das gehen, wenn du dir über dich selbst nicht im Klaren bist?

Warum ist das so schwierig?

201911 tiefgruendige fragen 5


Wo soll man anfangen? Zu wissen, was du am liebsten isst, wird dir nicht die gewünschte Klarheit über dich geben. Du musst tiefer bohren.

Außerdem reden wir hier nicht über ein Buch, was sich immer gleich liest, egal wieviel Zeit zwischen dem Lesen liegt.

Das Leben und du befinden sich in stetiger Veränderung.

Was gestern noch undenkbar für dich wäre, kann heute möglich sein. Manchmal braucht es nur ein Satz von deiner Freundin, die deine Sichtweise auf bestimmte Dinge komplett verändert.

Wir haben für dich einen einfach Start bereit gestellt. Es kommen nun einige tiefgründige Fragen, die dich zum Nachdenken bringen werden.

Ich empfehle dir, dass du dir ein paar Minuten Zeit nimmst, damit du sie in Ruhe beantworten kannst. (Wenn du gerade keine ruhige Minute hast, solltest du dir ein Lesezeichen setzen oder dir den Beitrag auf Pinterest merken).

Sei ehrlich zu dir selbst!

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest!

201911 tiefgruendige fragen 1

Hier sind einige tiefgründige Fragen...

Trau dich und beantworte für dich:

▲  Bist du lieber allein oder unter Menschen?

▲ Was machst du, wenn du wütend bist?

▲ Welche Angewohnheit würdest du am liebsten direkt loswerden?

▲ Machst du dir häufig Vorsätze für die Zukunft?

▲ Was inspiriert dich und warum?

▲ Würdest du die Zeit zurück drehen, wenn du könntest?

▲ Was möchtest du in den nächsten fünf Jahren von deiner Checkliste streichen?

▲ Welches Talent hättest du am liebsten?

▲ Lachst du oft und gerne?

▲ Wenn du nur eine Sache an der Welt verändern könntest, was wäre das?

▲ Was bringt dich total aus der Ruhe?

▲ Was entspannt dich?

▲ Woran denkst du kurz vor dem Einschlafen?

▲ Mit wem hättest du (wieder) gerne Kontakt und warum?

▲ Welche Weisheit fällt dir ein, wenn du an deine Eltern denkst?

▲ Teilst du deine Probleme mit anderen oder behältst du sie für dich?

▲ Auf wen/was bist du neidisch?

▲ Versuchst du jeden Tag, deinen Zielen näher zu kommen?

▲ Wovor hast du Angst?

▲ Wer kann dir was sagen und wer nicht? Warum?

▲ Bist du immer ehrlich zu dir selbst?

▲ Was ist lange her und du bereust es immer noch?

▲ Was tust du gerne für andere und warum?

▲ Welche Eigenschaften bei anderen findest du total wichtig?

▲ Welche 5 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

▲ Wer macht dich zu einem besseren Menschen?

▲ Würdest du jede Entscheidung, die du getroffen hast, noch einmal treffen?

▲ Wie sieht dein perfekter Abend aus? Warum?

▲ Was war der schönste Moment deines Lebens?

▲ Was bringt dich zum Weinen?

▲ Wie willst du anderen Menschen in Erinnerung bleiben?


Natürlich kann keine dieser Fragen dein Innerstes offenbaren. Trotzdem helfen sie, dass dir selber einiges nochmal so richtig klar wird. Wir hoffen, du hattest einige erkenntnisreiche Momente beim Schreiben.

Lese-Tipp: 5 Tipps, um dein Selbstbewusstsein zu stärken

Wenn du diese Fragen ehrlich beantwortest hast, wirst du dich selbst sehr gut kennen. Du wirst herausgefunden haben, was dich glücklich macht und was du willst. Jetzt hast du dir einen Aktionsplan geschaffen mit dem du dir das Leben erschaffen kannst, das du willst!

Schicke diesen Artikel deinen Liebsten, um sie zum Nachdenken zu bringen.

201911 tiefgruendige fragen 5 1


Folge MILAMAGAZIN
auf Social Media

PinterestFacebook

Newsletter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte unseren kostenlosen Newsletter:
Keine Sorge, wir spammen nicht.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Folge Mila Magazin
auf Social Media

Pinterest