Fremdgehen - 5 Anzeichen, dass dein Partner dich betrügt

Fremdgehen - 5 Anzeichen, dass dein Partner dich betrügt

Das Fremdgehen ist wohl eines der am meisten gefürchteten Szenarien in einer Beziehung. 

Nur wenige Paare leben in ihrer Beziehung so offen, dass sie einen Seitensprung ihres Partners zulassen.

Für die meisten Menschen ist die Treue ein fester Bestandteil einer Partnerschaft.

Ist ein Partner untreu, bedeutet dies nicht selten das Aus für die Beziehung, da das Vertrauensverhältnis von nun an gestört ist oder sich tiefere Gründe offenbaren, aus denen der Seitensprung entstanden ist.

Doch woran merke ich, dass mein Partner mich betrügt?

Anhand nachfolgender Anzeichen und Verhaltensweisen kannst du dir ein erstes Bild machen und einschätzen, ob ein Grund zur Besorgnis besteht.

Fremdgehen - 5 Anzeichen, dass dein Partner dich betrügt | MILAMAGAZIN

Fremdgehen - 5 Anzeichen, dass dein Partner dich betrügt

Weniger Zeit zu zweit

Gerade zu Beginn einer Beziehung möchte man nichts lieber, als möglichst viel Zeit mit seinem Partner zu verbringen.

Man kann gar nicht genug voneinander bekommen und hat sein Pendant am liebsten 24/7 um sich. Doch mit der Zeit verändern sich die Gefühle.

Dem Verliebtsein folgt entweder die richtige Liebe, oder aber die Gefühle verschwinden allmählich.

So langsam schleicht sich dann auch die Routine ein und es fehlt die anfängliche Spannung. Dies ist grundsätzlich normal und die meisten Paare werden von solchen Phasen berichten. 

Hat der Partner aber immer weniger Zeit und bekommt man sich kaum noch zu Gesicht, dann könnte dies ein ernstes Warnsignal sein.

Typische Ausreden können dann Überstunden im Büro sein oder Verabredungen mit Freunden – häufig auch in den Abendstunden. Verbringt man dann doch einmal Zeit zu zweit, dann wirkt der Partner häufig abwesend und ist mit seinen Gedanken woanders. 

Aktivitäten werden immer seltener als Paar durchgeführt, sondern vermehrt im Alleingang. 

Zudem ist der Partner häufig verschlossen und teilt seine Gefühle und Gedanken nicht mehr mit. Nach und nach lebt man nur noch nebeneinander her und weiß gar nicht mehr, was in dem anderen vorgeht.

Dies kann – muss aber nicht zwingend – darauf hindeuten, dass eine andere Person im Spiel ist. Ein Indiz für Beziehungsprobleme ist dies in jedem Fall, und die sind häufig der Auslöser für einen Seitensprung.

Äußerliche Veränderungen des Partners

Wenn man frisch verliebt ist achtet man meist besonders auf sein Äußeres.

Man möchte dem Partner besonders gefallen. Man achtet auf sein Gewicht, zieht sich hübsch an oder schminkt sich besonders.

Mit der Zeit lässt dies meistens nach.

Der Partner kennt einen auch ohne Schminke und man vernachlässigt vielleicht langsam sein Äußeres oder futtert sich ein paar Gramm zu viel an.

Schlägt dies aber plötzlich wieder um und achtet der Partner auf einmal wieder stärker auf sein Aussehen und fängt vielleicht wieder damit an, regelmäßig Sport zu treiben, sich schicker zu kleiden oder abends noch Parfüm aufzulegen, wenn er alleine dann sollten die Alarmglocken läuten.

Vielleicht sind auch noch weitere Veränderungen bemerkbar, hinsichtlich seiner Einstellung oder seiner Interessen.

Auffällig wäre es zudem, wenn der Partner im Bett plötzlich völlig neue Kenntnisse und Fertigkeiten aufweisen würde.

Fremdgehen - 5 Anzeichen, dass dein Partner dich betrügt | MILAMAGAZIN

Die Privatsphäre wird immer wichtiger

Wir verbringen täglich sehr viel Zeit mit unserem Handy. Die Privatsphäre seines Partners sollte man in dieser Hinsicht auch respektieren.

Verbringt der Partner allerdings auffallend viel Zeit an seinem Handy und erhält er gerade abends plötzlich vermehrt Nachrichten, kann man schon mal stutzig werden.

Wenn er sein Handy dann auch nicht mehr herumliegen lässt oder den Bildschirm ausschaltet, wenn man in der Nähe ist, dann hat er womöglich etwas zu verbergen.

Gleiches gilt, wenn er sich für Telefonate plötzlich zurückzieht. Vielleicht besitzt er aber auch schon ein zweites Handy, von dem er nichts erzählt oder er löscht Nachrichten und deren Verlauf.

Dann ist höchste Alarmbereitschaft an den Tag zu legen und der Verdacht des Fremdgehens wird immer realistischer.

Der Sex verändert sich

Zum einen kann es wie zuvor beschrieben ein erster Hinweis auf außerpartnerschaftliche Aktivitäten sein, wenn sich die Bettfertigkeiten verändert haben.

Allerdings ist es auch ein ernstes Warnsignal, wenn der Partner plötzlich die Lust am Kuscheln oder am Sex verliert und immer häufiger mit Ausreden kommt, um dir aus dem Weg zu gehen.

Gleichzeitig sucht er die Nähe auch nicht mehr aktiv und ist mehr und mehr abweisend.

Ein übersteigerter Sexdrang kann aber genauso ein Warnsignal für Fremdgehen sein, da dies ein Zeichen von Gewissensbissen sein kann und der Versuch der Wiedergutmachung.

Vielleicht bemerkst du aber auch, dass dein Partner in letzter Zeit immer häufiger unter Stimmungsschwankungen leidet.

Dies kann an den Schuldgefühlen liegen, die er oder sie mit sich herumträgt. Ist der Partner häufiger und schneller gereizt, verärgert oder genervt und wechselt sich dieses Verhalten mit genau dem gegenteiligen Verhalten in Form von Zuneigung und Liebesbekundungen ab, dann spiegelt das die innere Gespaltenheit durch das Fremdgehen wieder.

Auffälliges Kaufverhalten

Dein Partner kommt immer häufiger mit neuen Errungenschaften nach Hause. Seien es neue Drogerieartikel oder auch eine neue Garderobe oder vielleicht neue Unterwäsche.

Es kann aber auch sein, dass plötzlich seltsame Rechnungen auftauchen von Bars oder Hotels, von deren Besuch er dir nichts erzählt hat oder für deren Datum du eigentlich eine andere Ausrede von ihm bekommen hast.

Vielleicht kauft der Partner aber auch nicht nur diese Dinge, sondern investiert besonders viel Geld in teure und gute Produkte. Die Heimlichtuerei bezüglich Einkäufen oder anderer Rechnungen kann ein Indiz dafür sein, dass er oder sie eine Affäre hat.

Fazit

Wichtig ist, dass du dir den 5 Anzeichen bewusst wirst:

  • Weniger Zeit zu zweit
  • Äußerliche Veränderungen des Partners
  • Der Sex verändert sich
  • Die Privatsphäre wird immer wichtiger
  • Auffälliges Kaufverhalten

Wichtig ist, dass es sich hierbei allerdings nur um Warnzeichen handelt. Es ist keinesfalls ein endgültiger Beweis! 

Wichtig ist die Kommunikation mit deinem Partner.

Nur wenn du dich wirklich damit beschäftigst, wie sich dein Partner fühlt und was ihn bewegt, könnt ihr Probleme schon beseitigen, bevor sie größer werden und eure Beziehung auf die Probe stellen.

Das könnte dich auch interessieren...

Fremdgehen - 5 Anzeichen, dass dein Partner dich betrügt | MILAMAGAZIN


Folge MILAMAGAZIN
auf Social Media

PinterestFacebook

Newsletter

Trage jetzt deine E-Mail ein und erhalte unseren kostenlosen Newsletter:
Keine Sorge, wir spammen nicht.

Du willst noch mehr lesen?

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Folge Mila Magazin
auf Social Media

Pinterest